Qi Gong


In Asien und speziell in China hat Qi Gong eine sehr lange Tradition. Es war immer schon fester Bestandteil der Kampfkünste, spirituellen Schulen sowie der traditionellen Chinesischer Medizin. Qi bedeutet Energie und Gong arbeit. Deshalb kann Qi Gong als Energiearbeit bezeichnet werden. Eine genaue Übersetzung ist schwierig, da es sich um ein philosopisch- und kulturelles System handelt.

Ein System, in dem mit Hilfe bewusster Handlungen gewisse Absichten verfolgt werden. Einfache Übungen zur erhaltung der Gesundheit, oder komplexere um die Erscheinungsformen des Lebens zu untersuchen und zu studieren.

Hinter allen Anwendungen und verschiedenen Richtungen des Qi Gong steht die Überzeugung, dass der Mensch einen subtilen und feinstofflichen Körper besitzt. Welcher sich auf den physischen Körper auswirkt.